Von

Gerade schrieb mir Frieder in seinem Kommentar:

Wie ich dich kenne, wanderst du bei jedem Wetter. 🙂

Heute war ich mir da gar nicht so sicher, lieber Frieder. Es regnet und regnet und regnet. Nun schon den zweiten Tag. Durchgehend! Nicht dass ich ein Problem mit Faulenzen hätte. Mir fallen immer wieder zahlreiche Beschäftigungen ein, die mir auch auf dem Sofa in halb dahin gelümmelter Sitz- oder Liegeposition sehr viel Spaß bereiten. Auch mein Hobby Wanderbloggen geht bestens, ohne dass ich diese Trägheitsposition verlassen und mich großartig bewegen muss.

Heute merkte ich aber, dass mir doch etwas fehlt. Ich fühlte mich müde und schlapp und steif und hatte Kopfweh. Als mir Ilona aus dem Vogtland, wo heute wohl ein ebensolches Mistwetter herrscht, über Skype schrieb, sie habe gerade Gymnastik an der offenen Balkontür gemacht, hatte ich endlich den letzten Anstoß, nun doch auch meinen … Popo zu erheben. Und zwar an die frische Luft! Zwar kommt es nass von oben, und nicht zu knapp, doch wozu besitze ich Regenjacken?

Noch ein kurzer Kampf mit meinem körpereigenen Haustier, genannt „innerer Schweinehund“, ich zog mich an und fuhr hoch zum Sportplatz von Aichtal-Neuenhaus. Hier gibt es Parkplatze, direkt am Waldrand. Kapuze hoch, los gehts. Und jaaaaaa, es war einfach wieder herrlich im Schönbuch.

Hier an den ehemaligen Tongruben:

Herrliche frische Luft, ich sog sie auf. Der Regen plätscherte leicht auf meine Kapuze.Hörte sich an, wie unter einem Zeltdach. Ich war auch keineswegs allein. Hundebesitzer müssen ja bei jeden Wetter raus, und was ein echter Jogger ist, auch.

Die Gänsehaut verschwand schnell, die Kopfschmerzen taten es auch.

Und anders als beim Zelten konnte ich zu Hause die nassen Klamotten schnell von mir werfen und nach einer warmen Dusche gegen trockene tauschen. Ein heißer Tee, und mir gehts wieder gut.

Ich lief heute wieder den Historischen Rundweg als Nordic-Walking-Tour:

Diesen Artikel drucken Artikel per Email versenden

6 Kommentare

  1. Hallo liebe Schönbuche,

    ja, uns fehlt was, wenn wir mal einen Tag nicht an der frischen Luft sind.
    Ilona aus dem Vogtland und der Vogtländer aus Ulm haben dich angeregt, eine kleine Runde im Schönbuch zu drehen. Ist das nicht schön?
    Da freue ich mich, dass dir auf diese Weise der Sonntag gut bekommen ist. 🙂

    Liebe Grüße
    Frieder

  2. Guten Morgen nach Schönbuche 🙂

    mir geht es ganz genauso, es fehlt etwas, wenn ich am Wochenende nicht raus kann. Der Erfolg gibt uns ja auch recht. Bei uns war allerdings der gestrige Tag wunderbar.

    Meinen Bericht gibt es erst später, weil ich nach dem gestrigen Tag an der frischen Luft vollkommen erschöpft war. Ich hatte keine Lust mehr zum schreiben (ja das gibt es bei mir auch)
    Heute abend, schätze ich, wird es auch von mir etwas Neues zu lesen geben.
    Ich wünsche dir eine super Woche.
    Ganz liebe Grüße nach Schönbuche
    Elke

    • Schönbuche

      He, da habt ihr wohl den ganzen Regen zu uns runter geschickt. 😀
      Hier hörte es erst in der Nacht auf zu regnen.
      Ich freu mich auf deinen Bericht, liebe Elke.
      Wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche,
      liebe Grüße zurück
      Katrin

  3. … ich geh mittlerweile auch bei jedem wetter; mein ohnehin spärliches wander-umfeld habe ich dies bezüglich noch nicht überzeugen können, leider 😉 bei regen bleibt man und frau halt zuhause, natürlich. ich aber nicht mehr. mir doch egal 🙂
    denn auch mir fehlt etwas, wenn ich nicht hinauskomme.
    außerdem gibts ja regenbekleidung. einen regenhut habe ich jetzt auch. und demnächst kauf ich mir wieder einen regencape; sieht zwar etwas unförmig aus; ist aber total schlau, wie mir unlängst aufgegangen ist 😉

    • Schönbuche

      Finde ich klasse, Verena, dass du auch bei Regen unterwegs bist. An so ein Regecape habe ich auch schon mal gedacht. Es ist preiswert, leicht zu verstauen und schützt glaube ich auch ganz gut die Beine, wenigstens besser als eine Regenjacke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

↓